Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
madeiraurlaub.de ist verbunden mit teufelskralle.de
 

Papaya
(Carica papaya, Melonenbaum)

Sie sind hier: Startseite > Papaya
madeiraurlaub.de ist verbunden mit biodroge.de
 

Die Papaya ist ein schlanker, selten mehr als 10 Meter hoher Baum, der ursprünglich im tropischen Amerika beheimatet ist. Die Pflanze wurde schon kurz nach der Kolonisation Amerikas (Columbus!) von den Spaniern verbreitet und ist heute eine weltweit in den Tropen und Subtropen angebaute Kulturpflanze.

Mehr über Papaya erfahren Sie unter Papaya

Die Früchte sind so gross wie die mittlerweile überall gehandelte Mango, bei günstigen Bedingungen auch grösser - bis etwa so gross wie ein Fussball. Sie sind zunächst glänzend grün und werden schliesslich leuchtend gelb.

Auffällig und geradezu unverwechselbar an der Pflanze ist ihre Wuchsform: Sie ist nicht verzweigt und da die unteren Blätter absterben und abfallen, stellt sich der Baum ähnlich wie eine Palme dar: Auf einem langen, schlanken Stamm wächst ein "Büschel" von Blättern.

Papayas haben eine medizinische Bedeutung; wir kennen sie allerdings eher aus der Küche: Viele Teile der Pflanze gelten wegen ihres Gehaltes an Papain als Zartmacher für Fleisch, ausserdem sind die Früchte mannigfaltig als Gemüse zu verwenden. Auch als Tisch-Deko kann man die (unreifen) Früchte gut verwenden.

Auf Madeira findet man die Pflanze allenthalben, auch in kleinen Gärten.

Auf der Seite www.papaya.de können sie sich ausführlicher über Papayas informieren.

<<< Zurück zur Startseite <<<

 
Madeiraurlaub.de ist verbunden mit blumenschmuck.de

nach oben